LHR-Magazin

Hier schreiben unsere Rechtsanwälte zum Wettbewerbsrecht.

Wettbewerbsrecht

LG Frankfurt: Link auf die OS-Plattform muss klickbar sein

Über die aktuelle  Abmahnwelle zur OS-Plattform und wie man sich dagegen zur Wehr setzen kann, hatten wir bereits ausgiebig berichtet. Siehe unten unter "Ähnliche Artikel".Am 9.1.2016 ist eine EU-Verordnung Nr. 524/2013 in Kraft… Weiterlesen

Zuzahlungsverzicht bei medizinischen Hilfsmitteln erlaubt

Der Markt für medizinische Hilfsmittel ist heiß umkämpft. Schnell ist da der Vorwurf des unlauteren Wettbewerbs im Raum, wenn Werbung verspricht, die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung für Kunden zu übernehmen.So stand der… Weiterlesen

BildPlus gegen Focus-Online

Es liegen zwei große "Player" im Clinch und es geht nicht um "Peanuts": Springer verklagt den Konkurrenten Focus-Online wegen systematischen Rechtsverletzungen auf Unterlassung, Auskunft und Schadensfeststellung.Das… Weiterlesen

Gebrauchte Erotikartikel müssen nicht zurückgenommen werden

Eine bereits probierte Wurst kann man schlecht zurückgeben.Dass es auch bei Artikeln eines Versandhandels für Erotika Grenzen bei der Rücknahme gekaufter Produkte gibt – selbst dann, wenn die im Online-Handel… Weiterlesen

Ein häufiges Problem seichter Printunterhaltung: Die Schleichwerbung in vorgeblich redaktionellen Beiträgen

Die Unart der Schleichwerbung macht auch vor der Empfehlung von rezeptfreien Medikamenten und in der Wirkung höchst strittigen Nahrungsergänzungsmitteln nicht halt - offenbar kann dadurch ein wirklich großes Geschäft… Weiterlesen

Der "Größte" muss wenigstens den größten Umsatz haben

“Europas größter Hersteller“ muss die Marktführerschaft schon irgendwie belegen können. Kann er das nicht, dann hat der Wettbewerb einen aussichtsreich durchsetzbaren Unterlassungsanspruch. Weiterlesen

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten Sie mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns