Social Media & Recht

#SID2017: LHR kämpft gegen Cybermobbing, nicht nur am Safer Internet Day 2017

Heute findet weltweit der Safer Internet Day unter dem Motto "Be the change: unite for a better internet" statt und soll für ein sicheres Internet sorgen (#SID2017).In Deutschland liegt der Schwerpunkt auf dem Thema… Weiterlesen

KG Berlin: Gegendarstellung kann auch für Äußerungen in einem Blog verlangt werden

Es war richterlich bisher nicht geklärt, ob Beiträge in Blogs mit einer Gegendarstellung des Betroffenen beantwortet werden konnten.  Weiterlesen

OLG Frankfurt zur Haftung für fremde Postings auf eigenem Facebook-Account

In einem Rechtsstreit vor dem Landgericht Wiesbaden, der in der zweiten Instanz vor dem Oberlandesgericht Frankfurt fortgeführt wurde, stritten die Parteien um Unterlassungs-, Geldentschädigungs- und Kostenerstattungsansprüche in… Weiterlesen

LG Hamburg: Rechtsanwalt und zur Mandatsakquise missbrauchtes Unternehmen sind Mitbewerber

Die Fälle rechtswidriger Anwaltswerbung häufen sich. Wir hatten unter anderem hier darüber berichtet. Werberecht für Anwälte hat sich gewandelt Früher stand bereits das anwaltliche Berufsrecht vielen Arten der öffentlichen… Weiterlesen

Zum Umgang mit digitalen Daten auf Facebook & Co nach dem Tod des Nutzers

Jeder Mensch hinterlässt im Internet vielfältige Spuren: E-Mail-Konten, Blogs, Social Media-Profile und vieles mehr. Während zu Lebzeiten relativ klar geregelt ist, wer Zugriff auf die Daten hat, kommen mit dem Tod des Nutzers viele… Weiterlesen

Amtsgericht Frankfurt a.M. – Auszugsweise Veröffentlichung von (geschäftlichen) E-Mails stellt Persönlichkeitsrechtsverletzung dar

Das Amtsgericht Frankfurt a.M. hat in einem aktuellen Urteil vom 10.12.2015, Az. 3872/15 (84) entschieden, dass die auszugsweise Veröffentlichung fremder E-Mails auf einem Bewertungsportal das allgemeine Persönlichkeitsrecht verletzt,… Weiterlesen

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten Sie mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns