Cheating

Was ist Cheating?

Ihr Ansprechpartner

Was ist Cheating?

Der Begriff „Cheating“ kommt aus dem Englischen und lässt sich mit den Begriffen „Betrügerei“ oder „Schummelei“ übersetzen. Unter Cheating im Bereich des E-Sports versteht man die Beeinflussung des Spiels durch eine Person oder durch ein externes Programm mit dem Ziel, sich einen Vorteil gegenüber dem standardmäßigen Spielgeschehen zu verschaffen.

Es gibt verschiedene Varianten des Cheatings. Im Folgenden eine Auswahl:

  • Bugusing (Die Ausnutzung von Programmfehlern)
  • Script-Cheating (Das Ausnutzen von Befehlen in spielinternen Skripts)
  • Makros und Bots (Makros und Bots geben den falschen Anschein, Spieleingaben wie Mausbewegen oder Tastatureingaben würden ausgeführt.)
  • Stream Sniping (Das Spiel wird von einem Dritten im Stream beobachtet. Der Dritte gibt dann so gewonnene Informationen an eins der aktuell spielenden Teams weiter.)

Mit der Frage, ob das Cheating des E-Sport das Doping des Sports ist, setzt sich der folgende Beitrag auseinander:

Nach oben

Nach oben

Ansprechpartner
Newsletter

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns