Und es geht doch: Abmahnsicheres Impressum bei Facebook

Erst heute Morgen hatten wir uns mit einer Entscheidung des Landgerichts Aschaffenburg befasst, wonach auch eine Facebook-Seite ein leicht erreichbares Impressum bereithalten muss.

Die Impressumspflicht  als solche ist grundsätzlich nichts Neues. Auf Facebook stellt sich jedoch das Problem, dass rechtskonforme Anbieterangaben dort standardmäßig nicht eingeplant sind. Ein Feld oder einen Reiter mit der Bezeichnung “Impressum” sucht man dort vergeblich. Nur ein Reiter mit der Bezeichnung “Info” kann dort “mit Leben” gefüllt werden.

Viele Facebook-Nutzer und Rechtsanwaltskollegen äußerten vor dem Hintergrund der oben erwähnten Entscheidung des Landgerichts Aschaffenburg daher Bedenken, ob die Hinterlegung der Anbieterangaben hinter dem Reiter “Info” den gesetzlichen Anforderungen entspricht oder hier gar eine “Abmahnwelle” lauern könnte.

Wir vertreten nach wie vor die Auffassung, dass entsprechende Angaben unter dem Reiter mit der Bezeichnung “Info” der gesetzlichen Impressumspflicht genügen dürften. Vor dem Hintergrund des Mottos “zwei Juristen drei Meinungen” haben wir uns jedoch auch Gedanken darüber gemacht, wie man berechtigten Sorgen von Facebookbenutzern begegnen könnte, trotz allem eine Abmahnung zu erhalten. Daraufhin hatten wir zunächst eine etwas holprige Lösung vorgeschlagen, die aber in jedem Fall gesetzlichen Anforderungen gerecht werden müsste. (Siehe unser Artikel von heute morgen).

Bitte lesen Sie zum Problem “mobile Seiten und Apps” auch unser Update vom 1.11.2011.

Im Rahmen des Feedbacks auf unseren Artikel haben uns einige Leser darauf hingewiesen, dass die um “Impressumslösung” viel eleganter herbeigeführt werden kann, als wir dies getan haben. Und zwar durch das Erstellen von sogenannten iframe-Tabs. Vielen Dank an dieser Stelle dafür!

Während unsere erste optisch eher unschöne Lösung mit einigen Handgriffen vom durchschnittlichen Facebooknutzer schnell umgesetzt werden kann, erfordert die Verwendung von iframe-Tabs fortgeschrittene Kenntnisse und nimmt auch etwas mehr Zeit in Anspruch.

Bei einer Google Suche sind wir jedoch schnell auf eine hilfreiche Anleitung gestoßen. So stellt die Kommunikationsagentur schwindt-pr leicht verständliche und sofort umsetzbare Hinweise zur Erstellung von iframe-Tabs zur Verfügung. Die Seiten der Agentur schwindt-pr sind auch abgesehen vom vorliegenden Problem generell lesenswert.

Unser anhand dieser Anleitung erstelltes Arbeitsergebnis kann hier bewundert werden (und wenn ein Jurist das kann, sollte es jeder schaffen):

 

Also: Opfern Sie 15 Minuten des morgigen Feiertags für ein wenig Webdesign.  Sprechen Sie uns bei Fragen einfach an. (la)

UPDATE: Abmahnsicheres Impressum bei Facebook: Geht es zurzeit doch nicht?

 

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer automatischen Spam-Prüfung anhand Ihrer E-Mail-Adresse sowie einer weiteren manuellen Überprüfung durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

6 Antworten auf „Und es geht doch: Abmahnsicheres Impressum bei Facebook“

  1. Sehr geehrter Herr Kollege,
    die Installation erscheint mir doch ein wenig kompliziert. Gibt es irgendwo ein Muster, das man herunterladen und für eigene Zwecke editieren kann?
    Sie wissen ja, auch die berühmte “Viertelstunde” fehlt im täglichen Geschäft leider allzu oft.
    Vielen herzlichen Dank im voraus.

    MfKG
    RA Max-H. Berf

  2. Hallo in die Runde,
    ich habe mich auf meinem Blog mit dem Thema auseinandergesetzt und einige Lösungsansätze miteinander verglichen, um der Impressumspflicht nachzukommen.
    http://erfolgreichewebseiten.de/impressum-auf-der-facebook-fanpage/

    Viele Grüße
    Erich Weber




Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns