Focus Medienrecht
Focus Medienrecht

Satire darf fast alles – jedenfalls, wenn man sich königlich amüsiert

Gestern ist ein weiterer Gastbeitrag unter der Überschrift “Satire darf fast alles – jedenfalls, wenn man sich königlich amüsiert” auf der Seite unseres Kooperationspartners rechtambild.de erschienen:

“Die Großen und Wichtigen dieser Welt haben es nicht leicht. Nachdem der Papst kürzlich Ziel eines satirischen Angriffs des deutschen Satiremagazins Titanic war, trifft es nun das schwedische Königshaus. Carl Gustav und seine Frau Silvia sind empört.

Es geht um eine satirische Fotocollage, die in der Zeitschrift “Tiden” veröffentlicht wurde. Unter dem Titel “Das königliche Mahl” steht Carl Gustaf mit zusammengelegten Händen an einem Tisch, während die Männer um ihn herum eine Pizza vom nackten Körper der Popsängerin Camilla Henemark essen. Unten rechts im Bild sieht man die Königin Silvia dabei, wie sie versucht, ein Hakenkreuz vom Parkettboden zu schrubben.”

Lesen Sie mehr auf www.rechtambild.de. (la)

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten Sie mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns