Rechtsgut

Unter Rechtsgütern versteht man rechtlich geschützte Interessen. An dieser Stelle kann zwischen Individualrechtsgütern und Universalrechtsgütern unterschieden werden. Individualrechtsgüter sind die Rechtsgüter des Einzelnen wie bspw. Leib und Leben, die Freiheit, das Eigentum oder aber auch die Ehre. Universalrechtsgüter sind solche der Gesellschaft bzw. des Staates. Hierzu zählt bspw. die öffentliche Sicherheit.


Zurück zum Glossar

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns