Klage

Unter einer Klage versteht man das Begehren des Klägers auf gerichtliche Entscheidung oder auch das Begehren nach Rechtsschutz. Die Klage wird durch das Einreichen eines Schriftsatzes bei Gericht und Zustellung an den Beklagten erhoben. Zum Teil kann die Klage auch dadurch erhoben werden, dass man sein Klagebegehren zu Protokoll des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle gibt. In gewissen Verfahren herrscht an den Gerichten Anwaltszwang, sodass man ohne Anwalt nicht klagen kann.


Zurück zum Glossar

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns