Rosige Aussichten

Spiegel Online berichtet über die Lieblingsarbeitgeber der Juristen. Demnach müssen sich “die Juristen” auf dem Arbeitsmarkt keine Sorgen machen. Einstiegsgehälter unter 50.000 Euro sind eher die Seltenheit: “Im Allgemeinen befinden sich Deutschlands Juristen in einer sehr komfortablen Situation. Um die “berufliche Zukunft” macht man sich keine Sorgen.”
Na dann ist ja alles Klar. Solange man beim Lieblingsarbeitgeber unterkommt… (zie)

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer automatischen Spam-Prüfung anhand Ihrer E-Mail-Adresse sowie einer weiteren manuellen Überprüfung durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns