Neuer Service der Postbank: Die Personenpfändung

Nach einem Vollstreckungsversuch teilt die Postbank mit:

“Ihr Pfändungs- und Überweisungsbeschluss wird abgelehnt. Der Schuldner (eine OHG) steht nicht mit uns in Geschäftsbeziehung. Sollen die persönlich haftenden Gesellschafter mitgepfändet werden, benötigen wir einen Zusatzbeschluss”

Bleibt die Frage, wo man die gepfändeten und an den Gläubiger überwiesenen Personen unterbringt: im Zelt im Garten, im Gästezimmer oder gar im Hotel? (la)

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint nicht direkt. Es erfolgt zunächst eine Überprüfung des Kommentars durch den Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns