Mit freundlicher Selbstempfehlung

Hier kommt Teil zwei unserer Hitliste der wirkungsvollen Zahlungsaufforderungen – heute von einem Kollegen:

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer automatischen Spam-Prüfung anhand Ihrer E-Mail-Adresse sowie einer weiteren manuellen Überprüfung durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

10 Antworten auf „Mit freundlicher Selbstempfehlung“

  1. RA Munzinger sagt:

    Spannend. Für einen Vorfall vom 29.06.1975 wird im Jahre 2007 ein Kostenersatz geltend gemacht.

    Was da wohl dahinter steckt ?

    Und wenn der Kollege heute schon weiß, was er sich morgen empfehlen wird, Hut ab.

  2. Anonymous sagt:

    Hallo, die Mahnung kommt aber spät. Oberes datum zeigt 1975!!! Is das nicht verjährt???

  3. J. Melchior sagt:

    “Vorfall vom 29.o6.1975” – riecht doch ein bisschen nach Verjährung.

  4. FJ sagt:

    Das Schwärzen der Namen der Beteiligten ist auch nicht wirklich geglückt.

  5. doppelfish sagt:

    Oh jemineh, bezahlen ‘se dat mal janz schnelle! Sonst stellt der Ihnen noch die Kosten der anwaltlichen Selbstberatung in Rechnung.

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns