Kontaktarme B2B-Entscheider

Netzwerk-Plattformen wie XING oder linkedIn sind faszinierend. Ist man ehrlich, stellt sich allerdings die Frage nach dem Nutzen. Oft erschöpft sich die Mitgliedschaft darin, Bildchen von Leuten die man entweder schon gut kennt, gerne wirklich kennen würde oder lieber niemals kennengelernt hätte, zu betrachten oder aber zu erfahren, wer “mein Profil” abgecheckt hat – wenn man denn “Premium-Mitglied” ist.
Vorbehalte gegen diese “social networks” scheinen vor allem Führungskräfte im B2B-Business zu haben, wenn man einer Studie von KnowledgeStorm Glauben schenken kann, auf die das ECC-Handel aufmerksam macht. Die Entscheider seien “ein bisschen kontaktarm“, heißt es in der Pressemitteilung. Nur 23 % der “IT-Professionals” seien regelmäßig in solchen Netzwerken anzutreffen.
Videos und Blogs sind laut der Studie bei den B2B-Führungskräften beliebter. Vielleicht hat das aber mit Business auch gar nichts zu tun. (zie)
Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer automatischen Spam-Prüfung anhand Ihrer E-Mail-Adresse sowie einer weiteren manuellen Überprüfung durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

2 Antworten auf „Kontaktarme B2B-Entscheider“

  1. Anonymous sagt:

    Es gibt aber auch noch andere B2B Platformen wo es um Auslands und Inlandskontakten geht und um Angebote für Import oder Export. Da habe ich eine sehr interessante Variante gefunden Xiedo.com B2B Platform schon nach kurzer Zeit hatten wir sehr gute Kontakte mit Exporteuren und unser Import wuchs stätig !




Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns