eBay-Kaufrecht für Fortgeschrittene

Unser Mandant stellt ein eBay-Angebot über einen PKW ein. In der Beschreibung steht, dass er dafür 11.000,00 EUR haben möchte. Er hatte den “Sofort-Kaufen”-Preis aber versehentlich mit 1,00 EUR angegeben, was bei der Lektüre der Beschreibung klar wird. Da musste er natürlich nicht lange auf einen bösen Mitmenschen warten, der den Kaufknopf drückte und jetzt die Kontonummer unseres Mandanten möchte, um diesem 1,00 EUR überweisen zu können.

Auf unser Schreiben, in der wir unsere Sicht der Dinge schildern, belehrt uns der Gegner über die für uns doch sehr bescheidenen Aussichten in dem Fall:

Sehr geehrter Hr.RA Lampmann

Ihre E-Mail habe ich zur Kenntnis genommen.Laut den Vertragsregeln und nach Rücksprache mit E-Bay ist der Vertrag rechtens und ich somit der Besitzer der Artikels. Entscheidend ist nur der Sofortkaufpreis und nicht der Text in irgendeiner Beschreibung.

In den zwei Sätzen ist juristisch gesehen so fast alles falsch, das falsch sein kann. Interessant auch, dass eBay wie so oft als der Quell dieser “Rechtsberatung” herhalten muss. Fehlt nur noch der bei eBay-Mitgliedern übliche Hinweis, dass dies “wegen dem neuen EU-Recht” so sei.

Mir ist klar, dass nicht jeder Laie alles rechtliche wissen kann. Was mich wundert ist, mit welchem Selbstbewusstsein ein solcher Unsinn gegenüber einem Anwalt geäußert wird. (la)

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint nicht direkt. Es erfolgt zunächst eine Überprüfung des Kommentars durch den Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

10 Antworten auf „eBay-Kaufrecht für Fortgeschrittene“

  1. Brandau sagt:

    Immerhin ist der Text schon durch die Angabe jetzt “Besitzer der Artikels zu sein” für jeden der sich auch nur etwas mit dem BGB beschäftigt hat als Laienmeinung erkennbar.
    Immerhin muß er sich ja bei einer Klage angesichts des Wertes des Autos von einem Anwalt vertreten lassen, insofern ist zu hoffen, dass der ihn dann entsprechend belehrt

  2. RA Neuber sagt:

    Ich halte Ihre Hochnäsigkeit zwar für unangebracht, aber was glauben Sie, wie sich solche Nachrichten von Gegnern nach dem 1.7.08 häufen werden.

  3. Anonymous sagt:

    Niemand käme auf die Idee, einem Bäcker zu sagen, wie er das Brot richtig bäckt, einem Metzger, wie man die Salami richtig macht. Aber wenns um Recht geht, ist jeder zum Fachmann berufen.

  4. Anonymous sagt:

    Na ja, es gibt genug Leute, die Profi-Fussballern sagen wollen, wie man richtig Fussball spielt…

  5. Anonymous sagt:

    @ra neuber: was passiert denn am 01.07.2008 ? mfg

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns