Brigitte Zypries stellt ihre angeblichen Äusserungen auf Podiumsdiskussion richtig

Die Hannoversche Allgemeine hatte die Ex-Bundesjustizministerin mit einer merkwürdigen Aussage zum Thema Abmahnungen zitiert. Wir berichteten.

Nun hat Frau Zypries sich mit einem Kommentar bei ins im Blog zu Wort gemeldet und teilt mit, daß sie (wie von uns vermutet) falsch zitiert worden sei.

Bei aller Kritikwürdigkeit einer ganzen Reihe von Äußerungen der Ex-Justizministerin muss man an dieser Stelle doch zweierlei auch einmal positiv hervorheben. Frau Zypries scheint erstens hinter dem zu stehen, was sie sagt, verfolgt offenbar auch die von ihr ausgelöste Debatte genau und ist sich zweitens dann auch nicht zu schade, in einem gemeinen Blog-Artikel noch dazu auf “feindlichem Terrain” (Anwälte scheint Frau Zypries ihen Äußerungen zu Folge nicht recht zu mögen) Stellung zu nehmen.

Mancher Ex-Staatsbedienstete würde das sicher anders angehen. (la)

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer automatischen Spam-Prüfung anhand Ihrer E-Mail-Adresse sowie einer weiteren manuellen Überprüfung durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

10 Antworten auf „Brigitte Zypries stellt ihre angeblichen Äusserungen auf Podiumsdiskussion richtig“

  1. RA JM sagt:

    Nur vorsorglich eine Frage: Garantieren Sie für die Authentizität der Absenderin?

  2. Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum sagt:

    @RA JM: Garantieren können wir natürlich nichts. Absender des Beitrags ist aber eine Adresse, die dem Server des Deutschen Bundestags zugewiesen ist….

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns