Amazon verkauft jetzt auch Lebensmittel

Bei Amazon gibt es eine neue Produktkategorie: “Lebensmittel & Getränke – beta“. Angesichts der komplexen Vorschriften des Lebensmittelrechts, das als Nebengebiet des Wettbewerbsrechts ein hohes Potential für Abmahnungen birgt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Wettbewerber eine Essenschlacht starten.

In der Zwischenzeit bestellen wir uns schon mal eines der 35.000 Produkte aus einer Auswahl von Gemüse, Fisch und Fleisch bis hin zu Backwaren aus verschiedenen Ländern (ca).

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint nicht direkt. Es erfolgt zunächst eine Überprüfung des Kommentars durch den Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

2 Antworten auf „Amazon verkauft jetzt auch Lebensmittel“

  1. Sandy sagt:

    In den USA führt Amazon das ja schon eine ganze Weile durch. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis das auch hier in Deutschland in die Tat umgestzt wird. Glaube aber selbst kaum, dass sich das auf Dauer halten wird. Die Leute gehen dann doch lieber mal aus dem Haus um einzukaufen.

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns