Subjektive Rechte

Was sind subjektive Rechte?

Stellenangebot: Rechtsanwaltsfachangestellte/r (m/w/d) gesucht! Mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner

Was sind subjektive Rechte?

Subjektive Rechte verleihen einem Einzelnen die Berechtigung etwas tun, etwas unterlassen oder etwas verlangen zu dürfen. Die Meinungsfreiheit ist ein solches subjektives Recht, welches einem die Befugnis verleiht seine Meinung frei zu äußern. Subjektive Rechte lassen sich in Gestaltungs- und Herrschaftsrechte unterteilen.


Zurück zum Glossar

Praxishandbuch Anspruchsdurchsetzung im Wettbewerbsrecht

2., vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage

Schon die erste Auflage ist bei so manchem Kollegen und dem ein oder anderen Richtertisch gesichtet worden. Das große Interesse hat uns motiviert, eine zweite Auflage herauszugeben. Chronologisch aufgebaut, differenzierte Gliederung, zahlreiche Querverweise und, ganz neu: Umfangreiche Praxishinweise zu jeder Prozesssituation.

Mehr erfahren

Praxishandbuch Anspruchsdurchsetzung im Wettbewerbsrecht

Kontaktieren Sie uns!

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?