War ja klar

Nach einem primitiven Pöbelversuch eines uns bereits bekannten „Trolls“ in Gestalt eines Blog-Kommentars, den wir selbstverständlich nicht veröffentlicht haben, erreicht uns heute die Aufforderung unseres Blogsystems, den folgenden Kommentar eben dieses unangenehmen Menschen zu prüfen und freizuschalten:

„war klar das sie mein kommentar nicht veröffentlichen“

Bleibt die Frage: Warum dann immer wieder versuchen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer automatischen Spam-Prüfung anhand Ihrer E-Mail-Adresse sowie einer weiteren manuellen Überprüfung durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

Ansprechpartner
Newsletter

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns