Unangemeldet und Unerwünscht

Wie reagiert man eigentlich, wenn der Gegner (der selbst anwaltlich vertreten ist) plötzlich im Treppenhaus steht, weil er sich “den Laden mal ansehen” will? Abgesehen davon, dass damit im Hinblick auf § 12 BORA berufsrechtliche Schwierigkeiten bestehen, ist diese Situation für uns doch etwas ungewohnt. Was wollte der Mann? Eine Hausführung mit Akteneinsicht? Vielleicht eine Tasse Kaffee dazu?

Gut, uns war es schon peinlich. Hätten wir gewusst, dass Besuch kommt, hätten wir uns vielleicht auch ein frisches Hemd angezogen… (zie)

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer automatischen Spam-Prüfung anhand Ihrer E-Mail-Adresse sowie einer weiteren manuellen Überprüfung durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder




Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns