Präsident des Abmahnvereins "Ehrlich währt am längsten" offenbar in Haft

Die kuriosen Meldungen im Zusammenhang mit dem merkwürdigen Abmahnverein “Ehrlich währt am längsten” finden kein Ende.

Nachdem der Verein das Landgericht Itzhoe am 04.12.2006 noch von seiner Aktivlegitimation überzeugen konnte – wir berichteten – ist nun anscheinend Schluss mit lustig.

Laut Axel Gronen, Betreiber des Info-Portals wortfilter, ist der Präsident des Vereins angeblich verhaftet worden. Diese Informationen habe man aus dem Umfeld des Präsidenten. Da die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Oldenburg am Wochenende nicht besetzt sei, könne man die Meldung jedoch nicht definitv bestätigen.

Wir sind einmal gespannt, ob diese Nachricht stimmt und wenn die Medlung sich bestätigen lässt, aus welchem Grund die Verhaftung erfolgte. Wir halten auf dem Laufenden! (la)

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer automatischen Spam-Prüfung anhand Ihrer E-Mail-Adresse sowie einer weiteren manuellen Überprüfung durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder




Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns