FTP-Welt.com: Blitzurteile nach zwei Verhandlungstagen

Die Betreiber des illegalen Download-Portals “FTP-welt.com” sowie ein Rechtsanwalt, der die Hintermänner beraten hatte, sind nach Informationen von heise bereits nach zwei Verhandlungstagen überraschend schnell verurteilt worden.
Sämtliche Angeklagte wurden nach Geständnissen durch das Landgericht Mühlhausen zu Haftstrafen verurteilt, die zur Bewährung ausgesetzt werden. Außerdem wurden Geldstrafen verhängt. “FTP-welt.com” hatte seinen Nutzern angeblich legales Film- und Musikmaterial gegen Zahlungen fester Geldbeträge angeboten. Als das Unternehmen aufflog, wurde gegen tausende von privaten Nutzern staatsanwaltschaftlich ermittelt. Siehe auch hier. (zie)
Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer automatischen Spam-Prüfung anhand Ihrer E-Mail-Adresse sowie einer weiteren manuellen Überprüfung durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns