Beschimpfen in Europa – auf welcher Sprache?

Aus gegebenem Anlass (https://www.lhr-law.de/blog/2008/07/lieber-herr-rechtsverdreher.html) weisen wir darauf hin, dass es in Europa derzeit 23 Amtssprachen gibt:

????????? (B?lgarski) – BG – Bulgarisch

?eština – CS – Tschechisch

Dansk – DA – Dänisch

Deutsch – DE

Eesti – ET – Estnisch

Elinika – EL – Griechisch

English – EN – Englisch

Español – ES – Spanisch

Français – FR – Französisch

Gaeilge – GA – Irisch

Italiano – IT – Italienisch

Latviesu valoda – LV – Lettisch

Lietuviu kalba – LT – Litauisch

Magyar – HU – Ungarisch

Malti – MT – Maltesisch

Nederlands – NL – Niederländisch

Polski – PL – Polnisch

Português – PT – Portugiesisch

Român? – RO – Rumänisch

Sloven?ina – SK – Slowakisch

Slovenš?ina – SL – Slowenisch

Suomi – FI – Finnisch

Svenska – SV – Schwedisch

http://ec.europa.eu/education/policies/lang/languages/index_de.html

http://europa.eu/abc/european_countries/languages/index_de.htm

In Deutschland gibt es nur deutsch als Amts- und Gerichtssprache, §§ 23 I Verwaltungsverfahrensgesetz, § 184 Gerichtsverfassungsgesetz. Und vielleicht wird sogar Deutsch als Sprache ins Grundgesetz aufgenommen. Zumindest war dies jüngst Teil einer rechtspolitischen Debatte. Es wurde u.a. der Vorschlag gemacht, in das Grundgesetz einen Artikel 22a einzufügen: Die Sprache der Bundesrepublik ist Deutsch. Eine solche Ergänzung des Grundgesetzes sei angezeigt, weil die Sprache Voraussetzung der kulturellen Identität sei und die alle Teile der Gesellschaft in Deutschland zusammenhalte.

http://www.bundestag.de/wissen/analysen/2008/Sprache_im_Grundgesetz.pdf

Über den Sinn oder Unsinn einer solchen Regelung kann man streiten. Wir werden es an dieser Stelle nicht tun. (ro)

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer automatischen Spam-Prüfung anhand Ihrer E-Mail-Adresse sowie einer weiteren manuellen Überprüfung durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder




Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns