Abmahnanwälte im WDR

So beginnt ein Artikel bei markt, in dem sich leider viele Binsenweiseheiten (“Unwidersprochen wird die Verfügung automatisch zur Verurteilung”, “Limited schützt vor Abmahnabzocke”, “Massenabmahnungen kann sich der Anwalt an den Hut stecken”,…) aneinanderreihen. So ärgerlich eine Abmahnung für den Empfänger ist: Es gibt zu viele teure Fehler, die man machen kann, wenn man sich auf wohlgemeinte Ratschläge verlässt. Siehe zum Thema auch hier. (zie)

“Ein Tritt ins Fettnäpchen und schon liegt der Zahlungsbefehl vom Rechtsanwalt im Briefkasten. Abmahnanwälte haben einen miesen Ruf. Sie durchforsten Zeitungen, Werbung und das Internet systematisch nach Wettbewerbs- oder anderen Rechtsverstößen. Dabei werden schnell Gebühren von bis zu 500 Euro und mehr fällig. Zusätzlich sind strafbeschwerte Unterlassungserklärungen abzugeben. Betroffene können sich aber wehren.”

 

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint nicht direkt. Es erfolgt zunächst eine Überprüfung des Kommentars durch den Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns