Leistungsklage

Bei einer Leistungsklage verlangt der Kläger von dem Beklagten stets ein Tun, Dulden oder Unterlassen. Es ist die häufigste Klageart in zivilrechtlichen Streitigkeiten. Sie wird vor Gericht eingereicht, wenn man von dem Beklagten bspw. eine Lizenzsumme erhalten möchte.

Auch in Fällen des Bilderklaus ist eine Leistungsklage sinnvoll. Der Beklagte soll dann dazu gebracht werden, es zu unterlassen die Bilder des Klägers unberechtigt im Internet zu nutzen.


Zurück zum Glossar

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten Sie mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns