Friedvolle Weihnachten!

Weihnachten 2014Wir wünschen all unseren Lesern fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Vielen Dank für das Interesse und die rege Teilnahme an unseren Veröffentlichungen.

Weihnachten und das Jahresende sind stets Anlass für ein paar nachdenkliche Worte – dieses Jahr bietet es sich an, Udo Jürgens zu zitieren. Der folgende Text stammt aus seinem Lied “Ich bin dafür” aus dem Jahr 1982:

Wenn du dran glaubst, die Welt kann ein Zuhaus sein,
für Schwarz und Weiß, für Mann und Kind und Frau.
Und wenn du meinst, wir sollten für sie kämpfen,
für jede Blume, jeden Tropfen Tau.
Und wenn du meinst, wir sollten Brücken schlagen,
aus Sympathien zwischen dir und mir.
Und was wir denken, sollten wir auch sagen!
Dann zähl’ auf mich,
ich bin dafür.

Heutzutage verschwimmen leider die Grenzen zwischen “dafür” und “dagegen”, weil das in Bezug genommene Objekt nicht klar definiert wird. Statt Beweggründe und Ziele zu benennen, werden durch unklare Formulierungen vermeintlich gleichgerichtete Interessen gebündelt. Es gehört sich nicht, vor einen Zug gespannt zu werden, ohne vorher die Fahrtrichtung angesagt zu bekommen. Wer jedoch behauptet eigenverantwortlich leben und entscheiden zu können, den trifft auch die Verantwortung zu prüfen, vor welchen Zug er sich spannen lässt. (ro)

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( 9 Bewertungen, Durchschnitt: 4,78 von 5 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer automatischen Spam-Prüfung anhand Ihrer E-Mail-Adresse sowie einer weiteren manuellen Überprüfung durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns