Stellenangebot: Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin (m/w/d) gesucht! Mehr erfahren

Über Thomas Herro, LL.M.

Rechtsanwalt Thomas Herro LL. M. ist seit April 2014 für die Kanzlei Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum als Rechtsanwalt tätig und seit Januar 2021 Partner der Kanzlei. Als "Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz" ist er spezialisiert auf das Wettbewerbs-, Marken- und Unternehmenspersönlichkeitsrecht und betreut dabei etablierte Unternehmen wie auch Start-Ups aus verschiedensten Branchen. Während seiner Tätigkeit hat er in zahlreichen gerichtlichen Verfahren erfolgreich die Interessen seiner Mandanten vertreten, insbesondere in einstweiligen Verfügungsverfahren.

Einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bildet seit einigen Jahren die Amazon-Plattform. Im Laufe der Zeit konnte er sich mit der Funktionsweise der Plattform aus Händlersicht vertraut machen. Dadurch kann Rechtsanwalt Thomas Herro LL. M. die Interessen seiner Mandanten bestmöglich vertreten. Auch gegen die verschiedenen Amazon-Unternehmen hat er bereits zahlreiche Verfügungs- und Hauptsacheverfahren geführt, sowohl auf Klägerseite als auch auf Beklagtenseite. Zu seinen Mandanten gehören Händler, Vendoren und nationale wie internationale Anbieter von Softwarelösungen, die im direktem Wettbewerb mit Amazon agieren.

Ebenso betreut er Mandanten aus dem Sportbusiness und dabei insbesondere auch im eSport. Neben Spielern, Agenturen, Vereinen bzw. Organisationen berät er auch Sponsoren in allen relevanten Fragen des Sportrechts, wobei die Vertragsgestaltung eine seiner Kerntätigkeiten darstellt. Als Head of Legal der Esports-Organisation <em>Angry Titans (Valorant)</em> und Geschäftsführer der Esports-Organisation Tempered Fate<em> (League of Legends)</em> kennt er bestens die Bedürfnisse seiner Mandanten und spricht deren Sprache. Zudem absolvierte er erfolgreich den Fortbildungsstudiengang "Sportrecht" an der Fernuniversität Hagen.

Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist Rechtsanwalt Thomas Herro LL. M. aktives Mitglied bei Amnesty International in der Themenkoordinationsgruppe 2095 „Polizei und Menschenrechte“ und setzt sich dabei für die Opfer von Polizeigewalt und staatlichem Rassismus ein. Außerdem ist er leidenschaftlicher Fußballer, Golfer und Skifahrer.

Lehrauftrag:

  • Marktplatz1 Akademie - Online-Lehrveranstaltung "Amazon-Recht"
  • Universität Trier – Lehrveranstaltung „Medienzivilrecht“

Veröffentlichungen in Fachzeitschriften:

  • Spielervermittlung: Übertragbarkeit der Praxisvorgaben im Profifußball auf den E-Sport?, SpoPrax, 2. Ausgabe 05.2021
  • Bericht aus der Praxis: LoL, Dota2 und Fortnite: Der Rechtsanwalt im eSports, Rundschreiben Anwalt Verein Stuttgart, 03.2019
  • Online-Streitbeilegung: erste Erfahrungen mit dem europäischen Schlichtungsverfahren, Der Wirtschaftsführer für Junge Juristen 2016 · 2017

Vorträge:

  • Kundenfeedback und Wettbewerbsrecht, Herbstseminar des Kölner Anwaltsvereins für gewerblichen Rechtsschutz, 0511.2020
  • Die Gestaltung von Spieler- und Vermarktungsverträgen im Esports, Sportrechtskongress München, 22.10.2019
  • Verwertungsrechte im (E)Sports, 2. Stuttgarter Sportrechtstag
  • Der Verfügungsgrund im Verletzungsprozess, Herbstseminar des Kölner Anwaltsvereins für gewerblichen Rechtsschutz, 10.11.2018

Aktuelle Veröffentlichungen von Thomas Herro, LL.M.

Mehr ansehen

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns