Über Nina Piazolo

Rechtsanwältin Nina Piazolo ist seit Juni 2008 für die Kanzlei Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum als Rechtsanwältin tätig.

Sie ist seit 2004 als Rechtsanwältin zugelassen und auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes in den Bereichen des Urheberrechts und des Reputationsmanagements spezialisiert.

Rechtsanwältin Piazolo betreut zahlreiche Unternehmen im Softwarebereich, die sie sowohl außergerichtlich als auch in einer Vielzahl von gerichtlichen Verfahren vertrat und aktuell vertritt. So hat Rechtsanwältin Piazolo unter anderem an der Bundesgerichtshof-Entscheidung „Green-IT“ in den vorinstanzlichen Verfahren mitgewirkt.

Rechtsanwältin Piazolo ist außerdem im Bereich „Cybermobbing“ kompetente Ansprechpartnerin und berät Betroffene zu diesem Thema. Sie hat an Fernseh-Dokumentationen zum Thema „Cybermobbing“ für die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ARD und WDR als Expertin teilgenommen.

Rechtsanwältin Piazolo hat zudem einen Steuerrechtskurs absolviert und spricht Französisch und Englisch.

Mitgliedschaften:

  • KAV – Kölner Anwaltverein e.V.
  • DAV – Deutscher Anwaltverein e.V.
  • GRUR – Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V.

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten Sie mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns