Über Dominik Wolsing

Dominik Wolsing ist seit April 2019 als Rechtsanwalt für Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum tätig.

Er hat an den Universtäten Münster und Sevilla (Spanien) Rechtswissenschaften studiert. Im Rahmen des Referendariats konnte er in der Anwaltsstation bereits Kenntnisse im Medien- und Presserecht in einer renommierten Kanzlei in Essen erlangen. Außerdem war er in einer international agierenden Rechtsanwaltskanzlei in Cape Town (Südafrika) tätig. Im Anschluss daran arbeitete er als Rechtsanwalt in einer auf IP spezialisierten Kanzlei und betreute seine Mandanten in marken-, wettbewerbs- und urheberrechtlichen Streitigkeiten sowie im Datenschutzrecht.

Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit im LHR-Team liegt im Gewerblichen Rechtsschutz (Marken- und Designrecht, Wettbewerbsrecht), im Medienrecht (Internetrecht, Urheberrecht) sowie im Schutz von Persönlichkeitsrechten (Äußerungsrecht, Online-Reputation, Recht am eigenen Bild). Er berät und vertritt Mandanten bei der gerichtlichen und außergerichtlichen Durchsetzung ihres geistigen Eigentums sowie bei der Verteidigung gegen rechtswidrige Berichterstattung und anderweitiger unzulässiger Äußerungen, die dem (Unternehmens-)Persönlichkeitsrecht – insbesondere durch deren Verbreitung im Internet – nachhaltig schaden können.

Rechtsanwalt Dominik Wolsing spricht verhandlungssicher Englisch.

Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns