TV-Beitrag „Urheberrecht und Fotonutzung im Internet“

Von Birgit Rosenbaum II, 1. März 2011

Wir haben aktuell über die Problematik des Umgangs mit geistigem Eigentum im Internet berichtet und dabei auch die spezielle Gefahr der Verwendung von Fotos im Internet angesprochen.

Das Bewusstsein vieler Internetnutzer ist nicht die Richtung ausgeprägt, dass bereits eine einzige copy & paste-Handlung im Internet Urheberrechte verletzen kann und im Falle der Durchsetzung dieser Rechte durch den Rechteinhaber erhebliche Kosten auf den in Unkenntnis der Unzulässigkeit handelnden Internetnutzer zukommen können.

Heute Abend wird zu dem Thema „Fotos aus dem Internet verwenden – was sagt das Urheberrecht?“ um 18:35 Uhr über diesen Link als Livestream im Internet und im Fernsehen auf n-tv in der Sendung „Ratgeber Steuern und Recht“ ein Interview mit Rechtsanwalt Niklas Haberkamm LL.M. oec., Partner der Kanzlei Lampmann, Behn und Rosenbaum, ausgestrahlt.

Die Sendung wird am Mittwoch, den 02.03.2011 um 15:15 Uhr über den Livestream und im Fernsehen noch einmal wiederholt. (ro)

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Diesen Artikel teilen:

Diskussion zu diesem Artikel:

2 Kommentare

  1. Arno Lampmann

    Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum

    Die zuständige Redakteurin von n-tv teilte uns gerade mit, dass aufgrund des Rücktritts von Verteidigungsminister zu Guttenberg heute eine Sondersendung gesendet wird und der im Artikel angekündigte Beitrag insofern verschoben wird.

    Wir werden rechtzeitig über den Nachholtermin berichten.

    Wenigstens passt das Thema der angesetzten Sondersitzung grob zur Thematik „Urheberrecht und seine Tücken“.

Trackbacks für diesen Eintrag:

  1. TV-Beitrag (heute, 15:15 Uhr bei n-tv und im Livestream) “Urheberrechte und Fotonutzung im Internet” » LBR-BLOG
 

Hinterlassen Sie einen Kommentar: