Einstieg ins Urheberrecht für Jungendliche

Die Problematik ist nicht neu. Viele Bürger haben noch nie etwas vom Urheberrecht gehört und fühlen sich vollkommen überfahren wenn ihnen eine Abmahnung wegen eines Urheberrechtsverstoßes ins Haus flattert. Oft sind es überforderte Eltern, die gar nicht verstehen was ihre Kinder im Internet angestellt haben sollen. Häufig haben die Kinder bzw. Jugendlichen überhaupt keine Sensibilität für geistiges Eigentum entwickelt.

Wir gehen bereits seit mehreren Jahren in verschiedene Schulen und bemühen uns um Aufklärung sowohl im Bereich des geistigen Eigentums als auch im Bereich der Persönlichkeitsrechte. Es ist durchaus möglich, Kinder und Jugendliche für diese Themen zu sensibilisieren. So erspart man sowohl den Kindern als auch den Eltern das böse Erwachen nach blauäugigen Verletzungshandlungen im Internet.

In diesem Zusammenhang sind wir über eine ältere aber dennoch schöne Kampagne zur Aufklärung gestolpert – zum Selberlesen aber auch zur Besprechung mit den eigenen Kindern gut geeignet!

Broschüre Urheberrecht

www.respectcopyrights.de

(ro)

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint erst nach einer automatischen Spam-Prüfung anhand Ihrer E-Mail-Adresse sowie einer weiteren manuellen Überprüfung durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder




Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns