Über Knut Schreiber, LL.M.

Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Medienrecht (Internetrecht, Urheberrecht), im Gewerblichen Rechtsschutz (Online-Reputation, Marken- und Designrecht, Wettbewerbsrecht), sowie im Schutz von Persönlichkeitsrechten (Recht am eigenen Bild und Äußerungsrecht). In den genannten Rechtsgebieten berät er sowohl etablierte Unternehmen, Start-Ups bei den „ersten Schritten“ als auch Einzelpersonen (bspw. im Falle von Persönlichkeitsrechts- oder Urheberrechtsverletzungen).

Knut Schreiber hat in Köln, Spanien und Südafrika studiert. Bereits während seines Masterstudiums an der Universität Kapstadt (LL.M.) befasste er sich schwerpunktmäßig mit dem Schutz geistigen Eigentums (Intellectual Property Law). Im Rahmen des anschließenden Referendariats beim Kammergericht Berlin konnte er in der Anwalts- und Wahlstation seine Kenntnisse durch Tätigkeiten in renommierten Kanzleien im In- und Ausland in diesem Rechtsgebiet vertiefen.

Knut Schreiber ist zugelassener Rechtsanwalt seit dem Jahr 2013. Im Jahr 2016 konnte er zudem bereits den theoretischen Teil des Fachanwaltslehrgangs im Gewerblichen Rechtsschutz erfolgreich abschließen.

Infolge seiner internationalen Erfahrungen spricht und schreibt Knut Schreiber verhandlungssicheres Englisch und verfügt über Grundkenntnisse in der spanischen Sprache.

Mitgliedschaften: