Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Schleichwerbung

Was ist Schleichwerbung?

Was ist Schleichwerbung?

Unter einer Schleichwerbung versteht man das absichtliche Bewerben von Produkten in bspw. einem Film oder Video, ohne dass dies dem Zuschauer klar ist. Er ist sich dem Zweck der Erwähnung des Produkts nicht bewusst. Nach dem Gesetz über den unlauteren Wettbewerb ist Schleichwerbung rechtswidrig. Eine Werbemaßname muss als solche erkennbar sein.

Gefällt Ihnen der Artikel? Bewerten Sie jetzt:
( Noch keine Bewertungen )



Ansprechpartner
Newsletter

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns