Prozessmaxime

Prozessmaximen bilden die Grundsätze, welche den Verfahrensablauf wesentlich bestimmen. Ausgehend von den unterschiedlichen Zwecken, der einzelnen Verfahrensarten, herrschen bspw. im Strafrecht andere Prozessmaxime als im Zivilprozess. Folgende Prozessmaximen sind im Zivilprozess zu finden:

  1. Dispositionsgrundsatz (s. Dispositionsgrundsatz)
  2. Beibringungsgrundsatz / Verhandlungsgrundsatz (s. Beibringungsgrundsatz / Verhandlungsgrundsaz)
  3. Grundsatz der Mündlichkeit (s. Grundsatz der Mündlichkeit)
  4. Unmittelbarkeitsgrundsatz (s. Unmittelbarkeitsgrundsatz)
  5. Öffentlichkeitsgrundsatz (s. Öffentlichkeitsgrundsatz)
  6. Anspruch auf rechtliches Gehör (s. Anspruch auf rechtliches Gehör)
  7. Anspruch auf ein faires Verfahren (s. Anspruch auf ein faires Verfahren)
  8. Beschleunigungsgrundsatz / Konzentrationsmaxime (s. Beschleunigungsgrundsatz / Konzentrationsmaxime)

Zurück zum Glossar

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten Sie mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns