Gestaltungsrecht

Gestaltungsrechte sind relative (s. Relative Rechte) sowie subjektive Rechte mit denen auf eine Rechtsbeziehung eingewirkt werden kann bzw. ein neue Rechtsbeziehung begründet wird. Klassische Gestaltungsrechte sind der Widerruf (s. Widerrufsrecht) oder aber die Kündigung. Bei der Kündigung bspw. wird so einseitig ein sog. Dauerschuldverhältnis (s. Dauerschuldverhältnis), wie bspw. ein Arbeitsvertrag oder aber ein Dienstvertrag, beendet.


Zurück zum Glossar

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten Sie mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns