Farbmarke

Unter einer Farbmarke versteht man lediglich die farbliche Gestaltung, ohne dass eine Form oder andere Gestaltung gefordert wird. Auch die Farbmarke muss Unterscheidungskraft aufweisen.

Allerdings werden im wirtschaftlichen Verkehr eine Vielzahl an Farben verwandt, sodass zumeist das Erfordernis der Unterscheidungskraft nicht gegeben sein wird. Doch kann eine Farbe aufgrund der Verkehrsdurchsetzung in das Markenregister eingetragen werden. Das Magenta der Telekom ist bspw. eine solche Farbmarke.


Zurück zum Glossar

Erfahrungen & Bewertungen zu Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Focus Medienrecht Focus Medienrecht

Sie benötigen weitere Informationen oder möchten mehr über unsere Rechtsgebiete erfahren?

Kontaktieren Sie uns